Blog

Building a Lightroom PC →

Can we just talk about how stupid a 32,000-word article about a PC actually is? Some bloggers still have a lot to learn.

At least the article reminded me that I wanted to overclock my RAM. Now stable at 3000mhz according to Memtest.[^At 3200mhz - which the sticks actually support by default - the screen remained completely black and I had to reset the BIOS/UEFI.] And I installed some of the tweaks and software recommended by Stammy.

PS: I just wanted to test the layout of linked articles. Can be used more often.

"Hey Kevin, what are you carrying around in your backpack? It looks so full."
"Nice of you to ask! How convenient that I just wrote this blog post."

Although I'm not a big fan of New Year's resolutions, I've got my sights set on 2018. And it is all about deceleration.

After almost ten years I decided with a heavy heart to part ways with Wordpress. But before I get too melancholic here: I already have a new one - her name is Kirby.

Hardware, Software and other Things

Updated March 16, 2018 (Changelog)

Maybe it's the remnants of my long tech blogger career, but maybe I'm just a consumer victim. Whatever the reason, I could spend hours reading setup blog posts. To see what others use to do their work.

Up to now I never got to write a setup blog post myself. It's been on my ApfelTech-to-do-list for a long time. Today is the day. Therefore, here is a list of all things I use more or less regularly to "make stuff".

Irgendwann Ende letzten Jahres teilte ich meine persönliche Top 10 des Videospieljahres 2016 auf Twitter. Weil ich der Überzeugung bin, dass 280 Zeichen den Spielen nicht gerecht werden und ich diese Liste auf diesem Blog verewigen will, folgen nun die Top 10 im Detail.

Ich habe mir ein iPhone 7 Plus gekauft. Demnach besitzt mein nächstes Smartphone keinen Klinkenanstecker mehr. Es gibt jedoch nichts, das mir egaler sein könnte. Ich bin bereits seit längerer Zeit überzeugt, dass die Zukunft Kabellos sein wird. Bluetooth ist mittlerweile so allgegenwärtig, dass es eigentlich ein Wunder ist, dass so etwas wie der Klinkenanschluss noch als Standard gilt. Die Einzigen, die einen Verlust verspüren werden, sind Audiophile und Musiker, die Instrumente anschließen wollen. Der Rest streamt Musik über YouTube oder Spotify.

Ich gehöre zu diesem Rest. Deswegen habe ich mich bereits vor der Ankündigung des neuen iPhones nach kabellosen Kopfhörern umgesehen. Meine Wahl fiel dabei auf die Bose QuietComfort 35. Und ich bin ziemlich zufrieden mit meiner Entscheidung.